#501 – Inszenierte Fotografe

Ein Hotel, ein Zimmer, 5 verschiedene Situationen. Unterschiedlicher könnten die Persönlichkeiten in Zimmer 501 kaum sein, aber eines haben sie gemeinsam. Jede hat ein Geheimnis, eine verborgene Leidenschaft, eine andere Identität. Keine möchte gestört und entdeckt werden. Der nach außen hin christliche Familienvater lebt seine transsexuellen Fantasien aus, der einsame Musiker wird zur wilden Rock-Legende und das sich nichts mehr zu sagende, ältere Ehepaar entdeckt in Zimmer 501 seine verloren gegangene Liebschaft. Auf insgesamt 10 inszenierten Fotos (5 bei den Personen zu Hause, 5 im Hotelzimmer) werden verschiedenste, gegensätzliche Situationen dargestellt und mit Hilfe von Symbolen verbunden. Der Betrachter wird sowohl zum wahrgenom-menen Gast der Persönlichkeiten zu Hause, als auch zum geheimen Beobachter im Hotelzimmer.

Hier gilt: Bitte nicht stören!

/Bitte nicht stören!

© 2013 by Romana Dombrowski / 017631788192 / romana.dombrowski@yahoo.de